3. Zwickauer Triathlon

Mein Bericht zum 3. Zwickauer Triathlon

Bei schon etwas frischeren Temperaturen begab ich mich am Sonntag, 6.9.2015, nach Zwickau zur Glück-Auf-Schwimmhalle. Startnummer und Unterlagen abholen, auf dem Parkplatz umziehen, einchecken und ab in die warme Schwimmhalle.
Zum ersten Mal erlebe ich bei einem Triathlon zwei getrennte Wechselzonen und komme damit gar nicht klar. Zum Glück gibt es bei mir nix umzuziehen, so das ich alles bei Wechsel 1 neben der Schwimmhalle machen kann. Die Wechselzone 2 befand sich im Westsachsenstadion.

3. Zwickauer Triathlon
3. Zwickauer Triathlon

Das Schwimmen verlief gut, das Wasser war mir zu warm. Wiedermals nicht als Letzter bin ich aus dem Becken geklettert, habe gut auf die Radstrecke gewechselt. Diese war auch etwas anspruchsvoll, aber für dieses Mal hatte ich mir vorgenommen, nicht abzusteigen und zu schieben. Und so schlimm waren die Steigungen auch nicht. So ging es mit einem anderen Teilnehmer immer hin und her, es wurde nicht langweilig. Ein wenig Regen kam und hörte genauso schnell wieder auf. Auch dieses Mal hatte ich zum ersten Mal körperliche Beschwerden in Form von Nierenschmerzen. Ich weiß nicht, ob es an der Kälte oder an der Anstrengung lag, zum Glück waren sie irgendwann wieder weg. Der Radrundkurs mußte mehrfach gefahren werden, dann der Wechsel im Westsachsenstadion zum Laufen. Der Laufrundkurs rund ums Stadion mußte auch mehrfach bewältigt werden.
Alles in allem, ein gelungener Triathlon-Saisonabschluß.

Mein Resultat zum 3. Zwickauer Triathlon

Kosten: 30 €
700 m Schwimmen: 19 min 43 sek
Wechsel 1: 2 min 30 sek
17 km Rad: 46 min 32 sek
4,50 km Laufen: 26 min 31 sek
Gesamtzeit: 1 h 35 min 25 sek
Gesamtplatzierung M: Platz 61
Gesamtplatzierung M40: Platz 9

Zwickauer Triathlon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.