Sauerkirschkuchen

Zutaten für ein Blech Sauerkirschkuchen

1 kg gewaschene und entkernte Sauerkirschen

5 Eier

200 g Zucker

2 EL Honig

1/2 TL Salz

150 ml Sonnenblumenöl

200 g Joghurt

300 g Mehl

100 g Speisestärke

1 Päckchen Backpulver

Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung des Sauerkirschkuchens

  • Ein tiefes Backblech einfetten und mit etwas Mehl bestäuben.
  • Eier, Zucker, Honig und Salz mit dem Mixer auf höchster Stufe min. 3 Minuten cremig rühren. Das Öl und Joghurt zugeben. Dann das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver unterrühren.
  • Den Teig auf das Backblech geben und gleichmäßig verstreichen.
  • Die Kirschen auf dem Teig verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 160 – 180 ° Umluft ca. 35 Minuten backen.
  • Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

Fertig ist der leckere Sauerkirschkuchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.